Aguaviva

 

Die Projektion zeigt das Gesicht einer Frau, die nach oben aus der Wasseroberfäche schaut. Dabei ist der Rest des Körpers unter der Wasseroberfläche und nicht sichtbar. Die Frau und das Wasser bilden dabei einen Dualismus, der die enge Verbindung des Menschen mit dem lebensspendenden Element symbolisiert.

Dieses weibliche Wasserwesen freut sich, in seinem Element zu sein. Das Wasser bereichert und reinigt das Wesen. Wir sehen sie eintauchen, im Wasser spielen, die Wasserquelle begrüßen und das Element als ihre flüssige Umgebung geniessen.

Aguaviva ist eine Video-Mapping-Installation.

Dabei werden Videoaufnahmen in ein Wasserbecken projiziert. Das Videomaterial entsteht unter Wasser und wird dementsprechend im Wasser präsentiert. Der zentralen Rolle des Wassers und der damit verbundenen Aussage soll so besonderer Ausdruck verliehen werden. Die Videoaufnahmen entstehen sowohl in geschlossenen Bassins als auch im Meer, um die mannigfaltigen Quellen des Wassers zu würdigen.

Die globale Bedeutung der Aussage für alle Kulturen der Welt wird deutlich, wenn die Installation an unterschiedlichen Standorten ausgestellt wird, wobei immer Videoaufnahmen aus dem kulturellen Milieu des jeweiligen Ortes verwendet werden. Die Premiere in Berlin drückt die Bedeutung dieser Stadt als einer wichtigen künstlerischen und kulturellen Metropole aus, mit der ich, Marjorie Chau, besonders verbunden bin.

Wasser gibt Leben, reinigt und bereichert! In allen Kulturen ist es ein geliebtes und wichtiges Ritual für die körperliche und geistige Reinigung, ein Bad im Wasser zu nehmen - damals, wie heute und morgen.

Diese Installation will die elementare Bedeutung des Wassers als unseres Lebenselixiers betonen. Es ist ein Aufruf dazu, den überdurchschnittlichen und unnötigen Verbrauch von Wasser in der Welt und im eigenen Leben aufmerksam und kritisch zu hinterfragen. Wasser ist ein kostbares Gut.

Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht! Wasser ist für alle da - aber nicht unendlich!


Alle
Allgemein
Installation
Performance
Textil
Video
Sound
Skulptur

Alma

2018Installation, Textil, Video, Sound, Skulptur
Einen Moment Bitte.